Archiv für September 2018

Buchvorstellung: Smart City. Kritische Perspektiven auf Digitalisierung in Städten – 12.10.2018, 20:00 Uhr

Veranstaltung im Rahmen der Gegenbuchmasse 2018:
Smart City. Kritische Perspektiven auf Digitalisierung in Städten.
Lesung mit Sybille Bauriedl, Thomas Böker, Ulf Treger

»Smart City« steht für das Versprechen einer erstrebenswerten Zukunft mit hoher Lebensqualität für alle. Mit der Digitalisierung städtischer Infrastrukturen, der immer umfangreicheren Verknüpfung von Echtzeitdaten und der mobilen Verfügbarkeit von Geoinformationen ist jedoch auch eine Zukunft der Kontrolle von öffentlichen wie privaten Räumen und hoher sozialer und ökologischer Kosten wahrscheinlich. Die 36 Autor*innen des Buchs untersuchen diese unterschiedlichen Bewertungen der Smart City für die Gegenwart und Zukunft und zeigen wie der Einsatz digitaler Technologien in europäischen Städten verändert. Dabei zeigen sie die umkämpften Interessen von IT-Unternehmen, Stadtregierungen und stadtpolitischen Bewegungen die sich um die Fragen drehen: Wer kontrolliert die eingesetzten Technologien? Wem gehören die gewonnenen Daten? Und welchen Beitrag leisten sie für eine partizipative Demokratie und soziale Gerechtigkeit in Städten?

Wann: Freitag, 12.10.2018 – 20:00 Uhr
Wo: Centro, Alt-Rödelheim 6, Frankfurt-Rödelheim

Rise for Climate – Aufstehen für das Klima!

Frankfurt demonstriert für den Kohleausstieg!

8. September 2018, 11 Uhr – Alte Oper Frankfurt
Demonstrationszug über die Hauptwache zum Römer, mit Kundgebung

• Im Heizkraftwerk West der Mainova AG werden jeden Tag fast 1000 Tonnen Steinkohle aus Russland und den USA verfeuert
Das Klimabündnis fordert:
Beendet die gesundheitsschädliche Kohleverstromung!
• 824.000 Tonnen Kohlendioxid bläst das Heizkraftwerk West pro Jahr in die Luft, dazu Stickoxide, Schwefeloxide und hochgiftiges Quecksilber.
Wir fordern:
Keinen Giftcocktail mehr für die Frankfurter Luft!
• Sogar Straßenbahnen und U-Bahnen fahren in Frankfurt derzeit mit Kohlestrom.
Wir fordern:
Beendet den Irrsinn! Öko-Strom für den ÖPNV. Sofort!
• Wo bleibt die Frankfurter Energiewende?
Wir fordern:
Bringt Alternativen zur fossilen Energiegewinnung auf den Weg!

Weltweit demonstrieren Menschen am 8. September beim Aktionstag „Rise for Climate“ für mehr Klimaschutz.

Macht mit! Kommt am 8.9. um 11 Uhr zur Alten Oper

Das lokale Frankfurter Klimabündnis wird getragen von: BUND Frankfurt, Café 2 Grad, DIE LINKE Frankfurt, klimattac (Teil des globalisierungskritischen Netzwerks attac), Nachbarschaftszentrum Ginnheim, Naturfreunde Frankfurt, Naturfreundejugend Frankfurt, Piratenpartei Frankfurt, VCD Regionalgruppe Rhein-Main.