Donnerstag, 17.03.2016: Veranstaltung und Buchvorstellung „PLANKA NU – Umsonstfahren jetzt!“

Zwei Aktivist*innen des schwedischen Netzwerks Planka.nu [dt.: Umsonstfahren.jetzt] – bekannt geworden durch die Gründung eines Solidaritätsfonds für „Schwarzfahrer*innen“ und den Kampf für einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr – wollen ihre Analyse der Zusammenhänge zwischen Verkehr, Umwelt und Klassengesellschaft erläutern und soziale und ökologische Alternativen diskutieren. Auf ihrer Rundreise stellen sie ihre Alltagspraxis vor und diskutieren die Thesen ihres vor kurzem erschienenen Buchs „VerkehrsMachtOrdnung. Zur Kritik des Mobilitätsparadigmas“ (Unrast-Verlag). Planka.nu beanstandet, dass wir zu immer weiteren und längeren Reisen gezwungen werden, während wir das Gefühl für unsere unmittelbaren Lebenszusammenhänge verlieren. VerkehrsMachtOrdnung ist ein Plädoyer für einen anderen Verkehr in einer anderen Welt. Die Veranstaltung findet in Englisch mit Übersetzung ins Deutsche statt.

Donnerstag, 17.03.2016
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Klapperfeld (Klapperfeldstr. 5, 60313 Frankfurt)

Weitere Termine der Rundreise:
So., 13.03. – Flensburg (Die ganze Bäckerei, Hafermarkt 10) – 19:30 Uhr * Mo., 14.03. – Hildesheim (Projektwerkstatt in der Kulturfabrik Löseke, Langer Garten 1) – 18:00 Uhr * Di. 15.03. – Köln (Naturfreundehaus Köln-Kalk, Kapellenstraße 9a.) – 19:00 Uhr * Sa., 19.03. – Leipzig (Stadtteilladen 2ek, Zweinaundorfstraße 22) – 18:00 Uhr * So., 20.03. – Hamburg, Centro Sociale (Sternstraße 2) – 17:00 Uhr

Veranstaltet von: Unrast Verlag * Café 2Grad Frankfurt * Projektwerkstatt Hildesheim * Naturfreunde Köln-Kalk * Recht auf Stadt Köln * Prisma – Interventionistische Linke Leipzig * HVV Umsonst Hamburg * Klimacafe – Gegenstrom Hamburg

Das Buch: